Rezept: Lillet Vive

Rezept: Lillet Vive

Pin It

Ein lauwarmer Sommerabend, ein heißer Tag neigt sich dem Ende zu, man sitzt mit Freunden am Balkon und der Grill ist bereits angeheizt. Jetzt ist Zeit zu entspannen und zu genießen…am liebsten mit einem Lillet Vive! Für mich purer Genuss – optisch ein Highlight und geschmacklich kaum zu übertrumpfen.

Der Lillet Vive liegt irgendwie an der Grenze zwischen Longdrink und Shortdrink, ist schnell und einfach zubereitet und passt daher perfekt auf jeden Balkon oder auf jede Cocktailparty.

Hugo oder Aperol Spritz waren gestern. Kühl, prickelnd und fruchtig ist Sommer – der Lillet Vive! Wie gut, das wir den Lillet, einen Apero aus Frankreich, haben. Der Aperitif besteht aus 85 Prozent Wein und 15 Prozent Fruchtlikör. Mit seinen Aromen von Orangen und exotischen Früchten bringt er uns bereits seit 2013 ins Schwärmen.

Mit seinen edelsten Zutaten aus der ganzen Welt eignet sich der Lillet ganz besonders gut zum Mixen. Das Tonic Water von Thomas Henry oder Schweppes bereichert den Geschmack von Lillet harmonisch und macht diesen Longdrink Lillet Vive besonders interessant.

Zutaten Lillet Vive:

• 5cl Lillet Blanc
• 10cl Tonic Water
Eiswürfel

Garnitur:

• 1 dünne Gurkenscheibe
• 1 Erdbeere
• 1 Minze-Zweig

Die Garnitur des Lillet Vive besteht aus Minze, Erdbeerstücken und einer dünnen Gurkenscheibe.

Die Garnitur des Lillet Vive besteht aus Minze, Erdbeerstücken und einer dünnen Gurkenscheibe.

Zubereitung:

Um einen leckeren Lillet Vive zu kreieren, benötigt man eigentlich nur zwei Zutaten: ein Drittel Lillet Blanc und zwei Drittel Tonic Water.
Aus diesem Grund ist hier auch kein Shaken oder Rühren nötig, dieser Lillet kann bequem sofort im Glas zubereitet werden.

Die Wahl des passenden Glases darf natürlich nicht dem Zufall überlassen werden. Es eignet sich hier am besten ein großes Weinglas. Zum einen benötigt man für die Menge von 15cl zzgl. Eiswürfel ein großes Glas und in einem Weinglas kommt die Garnitur natürlich schön zur Geltung.

Zuerst füllt man die Eiswürfel in das Glas und misst dann 5cl Lillet Blanc mit einem Barmaß ab, den man zu dem Eis gibt. Anschließend wird das Glas mit Tonic Water aufgefüllt.

Nun geht es bereits an die Garnitur: Hierfür eine dünne Scheibe Salatgurke in das Glas geben und je nach Belieben zusätzlich dünne Erdbeerscheiben hinzufügen. Wir empfehlen für eine tolle Optik zwei Scheiben.

Zuletzt wird das erfrischend-feinherbe Getränk mit Minze-Blättern verziert. Besonders schön sieht es aus, wenn der Zweig an der Minze belassen und einfach auf die Eiswürfel drapiert wird.

Zum Wohl!


Bildnachweis: © schwarzer.de

Pin It

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau und ist auf unseren After-Work-Parties bekannt für seine raffinierten Cocktail-Rezepte. Aus seinem schier unermesslichen Fundus hat unser Freizeit-Barmixer hier die besten Lillet-Rezepte zusammengetragen.
 

Mit noch größerem Elan beschäftigt sich unser Redaktionsmitglied schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Klaus Müller-SternRezept: Lillet Vive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.