Lillet-culetto-longdrink-aperitif

Rezept: Lillet Culetto

Pin It

Der Lillet Culetto – Ist Ihr italienisch auf dem Stand, dass Sie „culetto“ übersetzen können und haben Sie deshalb bereits Fragezeichen auf der Stirn? Culetto bedeutet „Po“. Warum wurde nur dieser leckere Lillet so benannt?

Fakt ist, dieser frische und spritzige Longdrink wurde von dem Cortiina Barchef als Neuauflage der klassischen Weißweinschorle selbst kreiert.

Dank des hohen Weißweinanteils harmoniert Lillet blanc perfekt mit trockenen Weißweinen. Serviert in einem Weinglas ergibt die Kombination aus Lillet, Weißwein und Soda einen unglaublich frischen und spritzigen Sommerdrink.

Sollten Sie öfter in der Bar-Szene unterwegs sein, werden Sie bereits gemerkt haben, dass der Lillet Culetto nur sehr selten auf den Karten zu finden ist. Schade eigentlich, aber probieren Sie diese sehr erfrischende Weißwein-Variante doch selbst aus.

Das Rezept gibt es von uns:

Zutaten:

• 5cl Lillet Blanc
• 8cl Weißwein
• 4cl Soda
• Eiswürfel

Garnitur:

• dünne Gurkenstifte

Die Garnitur aus Gurkenstiften ist originell und passt perfekt zu Lillet Blanc und Weißwein.

Die Garnitur aus Gurkenstiften ist originell und passt perfekt zu Lillet Blanc und Weißwein.

Zubereitung:

Besonders wichtig bei dieser Lillet-Variation ist, dass Sie alle flüssigen Zutaten im Vorfeld gut kühlen.

Da der Lillet Culetto zu der Kategorie Longdrinks zählt, benötigen Sie keinen Shaker zum Mixen. Die Zutaten werden ganz simpel in das Glas gegeben und eventuell noch verrührt.
Dabei werden Longdrinks in einem größeren und höheren Glas serviert als Cocktails.
Beim Lillet kann man dazu gerne ein größeres Weinglas nehmen.

Zuerst werden 5cl Lillet Blanc mit einem Barmaß abgemessen und zusammen mit 8cl Weißwein in das Glas gegeben. Verwenden Sie bitte unbedingt einen trockenen Weißwein z.B. Rießling oder Sauvignon Blanc.

Empfehlen können wir Ihnen den trockenen Riesling Kabinett Rüdesheimer Berg vom Weingut Molitor. Durch seinen leichten und schön frischen Charakter harmoniert er sehr gut mit dem Lillet Blanc. Mit € 6,50 ist das Preis-Leistungsverhältnis auch voll und ganz in Ordnung (Bestellung direkt über das Weingut Molitor möglich).

Serviert in einem Weinglas ergibt die Kombination aus Lillet, Weißwein und Soda einen unglaublich frischen und spritzigen Sommerdrink.

Serviert in einem Weinglas ergibt die Kombination aus Lillet, Weißwein und Soda einen unglaublich frischen und spritzigen Sommerdrink.

Nun werden 4-5 Eiswürfel in das Weinglas zu Lillet und Wein gegeben und mit 4cl Soda aufgegossen.

Als Deko dürfen dünne Gurkenstifte in das Glas gegeben werden. Zwei sind dabei völlig ausreichend und verzieren den Lillet Curetto originell.

Haben Sie bereits probiert?
Es ist erstaunlich wie gut die Aromen des Weines hier zum Tragen kommen.
Dies resultiert aus den hochwertigen Zutaten des Lillet Blanc.

Tipp: Mit seiner Weinbasis passt der Lillet Culetto auch gut ins Barbecue-Konzept. Servieren Sie diesen erfrischenden Aperitif, während die Grillwürste in Weißwein sieden. Ihre Gäste werden begeistert sein.


Bildnachweis: © schwarzer.de

Pin It

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau und ist auf unseren After-Work-Parties bekannt für seine raffinierten Cocktail-Rezepte. Aus seinem schier unermesslichen Fundus hat unser Freizeit-Barmixer hier die besten Lillet-Rezepte zusammengetragen.
 

Mit noch größerem Elan beschäftigt sich unser Redaktionsmitglied schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Klaus Müller-SternRezept: Lillet Culetto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.