Rezept: Lillet Berry

Rezept: Lillet Berry

Pin It

jedes Jahr muss es ein neues Lieblingsgetränk her…vielleicht wird Ihres ja dieses Jahr der Lillet Berry?

Der beliebte, französische Aperitif Lillet Blanc mit edelsten Zutaten aus der ganzen Welt eignet sich ganz besonders gut zum Mixen. Für einen erfrischenden Longdrink mit angenehm geheimnisvollem Geschmack ist der Russian Wild Berry von Schweppes der ideale Partner. Haben Sie diese Version schon einmal geschweppt?

Schmeckt wirklich lecker, wie der Name schon sagt, nach Beeren und ist sehr erfrischend. Und die wunderschöne Farbe taucht den Lillet Blanc in ein anmutiges rot.

Schnell zubereitet und wahnsinnig lecker. Nicht zu süß, nicht zu herb mit einem Alkoholgehalt von 17%. Das hört sich perfekt an, nicht?!
Glücklicherweise ist das Rezept auch noch so einfach, dass es nahe liegt, den ganzen Sommer Lillet Berry zu trinken.

Und so wird’s gemacht:

Zutaten Lillet Berry:

• 5cl Lillet Blanc
• 10cl Russian Wild Berry
• Eiswürfel

Garnitur:

• 1 Erdbeere

Lillet Berry:  geviertelte Erdbeeren sind als Garnitur sehr zu empfehlen.

Lillet Berry: geviertelte Erdbeeren sind als Garnitur sehr zu empfehlen.

Für einen erfrischenden Longdrink mit angenehm geheimnisvollem Geschmack ist der Russian Wild Berry von Schweppes der ideale Partner.

Für einen erfrischenden Longdrink mit angenehm geheimnisvollem Geschmack ist der Russian Wild Berry von Schweppes der ideale Partner.

Zubereitung:

Für den Lillet Berry verwenden Sie am besten, wie bei den anderen Varianten auch, ein Weinglas. Besonders schön sehen die großen, bauchigen Bordeaux- oder Burgundergläser mit diesem Longdrink gefüllt aus. Vielleicht kennen Sie die Regel, dass Weingläser maximal bis zur Hälfte gefüllt werden dürfen. Wenn Sie diese allerdings, so wie hier, zweckendfremden und zusätzlich Eis in das Glas geben, ist es völlig in Ordnung das Glas gut dreiviertel zu füllen.

Eine Herausforderung dürfte für den ein oder anderen allerdings sein, dass man das Weinglas nicht am Bauch, sondern nur am Stiel anfassen sollte. Dies rührt daher, dass die Temperatur des Getränkes nicht durch die Handwärme erhöht werden sollte. Tipp: Bevor Sie das Glas Ihrem Nebenmann über den Schoss kippen, greifen Sie lieber zum Kelch. Der Knigge hilft Ihnen leider nicht aus so einer peinlichen Situation.

Wie gewohnt füllen wir zuallererst die Eiswürfel in das Glas. Darüber lassen wir 5cl des Lillet Blanc laufen. Falls Sie ein Meßglas besitzen, füllen Sie dieses also zweieinhalb Mal. Wie schön das zischt.

Nun darf mit Russian Wild Berry aufgefüllt werden.

Wenn Sie mögen (sehr zu empfehlen) geben Sie noch geviertelte Erdbeeren dazu, lehnen sich zurück und genießen…

Zum Wohl!

Glücklicherweise ist das Rezept auch noch so einfach, dass es nahe liegt, den ganzen Sommer Lillet Berry zu trinken.

Glücklicherweise ist das Rezept auch noch so einfach, dass es nahe liegt, den ganzen Sommer Lillet Berry zu trinken.


Bildnachweis: © schwarzer.de

Pin It

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau und ist auf unseren After-Work-Parties bekannt für seine raffinierten Cocktail-Rezepte. Aus seinem schier unermesslichen Fundus hat unser Freizeit-Barmixer hier die besten Lillet-Rezepte zusammengetragen.
 

Mit noch größerem Elan beschäftigt sich unser Redaktionsmitglied schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Klaus Müller-SternRezept: Lillet Berry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.