Rezept: Lillet Le Rouge

Rezept: Lillet Le Rouge

Pin It

Es gibt noch eine zweite Version Lillet Le Rouge, diesmal als Longdrink-Variante! Sein Cocktail-Zwilling wird mit verschiedenen Vodka, Ingwer, Zimtsirup und Säften hergestellt. Wem das zu experimentell klingt, der darf gerne den „einfachen“ Lillet Le Rouge ausprobieren. Dieser wird allerdings anstatt mit Lillet Rouge, mit Lillet Rosé zubereitet.

Der Aperitif ist mit 17 Prozent Alkohol deutlich länger haltbar als Wein. Aber auch hier ist der Sauerstoff der Feind des Lillet und auf Dauer nicht günstig für den Geschmack.

Im Fall der Fälle, dass keine größere Party bei Ihnen stattfindet oder ansteht, raten wir Ihnen somit die Flaschen immer gut zu verschließen. Zudem sollte er im Kühlschrank aufbewahrt werden, am besten ohne Licht, das erhöht ebenfalls die Haltbarkeit. Es machen auch noch weitere Tipps aus dem Freundeskreis die Runde z. B. könnte man mit Hilfe einer Vakuumpumpe Luft abpumpen oder den Lillet einfach in eine kleinere Flasche umfüllen. Zudem soll es Metallkügelchen geben, die in die Flasche gefüllt werden, damit der Pegel in der Originalflasche steigt und nur noch wenig Platz für Sauerstoff in der Flasche ist.

Wer weiß? Vielleicht schmeckt Ihnen der Lillet Le Rouge ja auch so gut, dass Sie die Flasche gar nicht aufbewahren müssen…

So wird’s gemacht:

Zutaten:

• 5cl Lillet Rosé
• 10cl Zitronenlimonade
• Eiswürfel

Garnitur:

Minze-Zweig
Zitronenscheibe

Verziert wird der Lillet La Rouge mit einem kleinen Minze-Zweig und einer Zitronenscheibe.

Verziert wird der Lillet La Rouge mit einem kleinen Minze-Zweig und einer Zitronenscheibe.

Falls Ihre Zitrone für die Garnitur so aussieht, ist sie bestimmt gespritzt: bitte gut waschen!

Falls Ihre Zitrone für die Garnitur so aussieht, ist sie bestimmt gespritzt: bitte gut waschen!

Zubereitung:

Zur Vorbereitung stellen wir das Weinglas kurz ins Eisfach. Das lässt das Glas später leicht beschlagen, schön frisch aussehen und kühlt neben den Eiswürfeln zusätzlich.

Alle Drinks, deren Zutaten sich leicht miteinander verbinden lassen oder die auf Eis gerührt und auch auf Eis serviert werden, werden gleich in dem Glas zubereitet, in dem sie auch serviert werden.

Das bedeutet für uns: Wir messen 5cl Lillet Rosé ab und geben die Menge sofort zu 4-5 Eiswürfel in das vorgekühlte Weinglas. Nun wird lediglich noch mit 10cl Zitronenlimonade aufgefüllt. Nicht mehr, sonst geht der wunderbare Geschmack des Lillet verloren.

Verziert wird der Lillet La Rouge mit einem kleinen Minze-Zweig und einer Zitronenscheibe.

Lecker, fruchtig und erfrischend gut!

À votre santé!


Bildnachweis: © schwarzer.de

Pin It

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau und ist auf unseren After-Work-Parties bekannt für seine raffinierten Cocktail-Rezepte. Aus seinem schier unermesslichen Fundus hat unser Freizeit-Barmixer hier die besten Lillet-Rezepte zusammengetragen.
 

Mit noch größerem Elan beschäftigt sich unser Redaktionsmitglied schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Klaus Müller-SternRezept: Lillet Le Rouge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.